• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kreuz und quer um Obernau


Das ungemütliche Wetter mit Schnee und Wind am 4. Februar 2020 konnte 11 Unentwegte nicht abhalten, sich zur Nachmittagswanderung zu treffen.

Der für unseren Verein neue Wanderleiter Ernst Ammann begab sich mit uns nach Obernau. Er hat viele Jahre dort gelebt und konnte uns unterwegs allerhand Wissenswertes vermitteln. Wer weiss denn schon, dass sich vom Sonnenberg über Adligenswil bis nach Rotkreuz unter der Erde ein Braunkohlenband befindet. Dieses ist aber nicht ergiebig und wurde nur kurze Zeit genutzt. Von der Endhaltestelle Obernau wanderten wir vorbei an Wiesen über Sandweid, Hubel, Hackerain Obergeissrüti, Brandhüsli, Brunnhöf am Waldesrand entlang bis zur historischen Hergiswald-Brücke über den Renggbach. Wir gingen aber nicht über die Brücke, sondern wieder abwärts durch den Schachewald. Nach einigen Verlängerungen durch den Wald erreichten wir an Juch vorbei das Restaurant Obernau zum Schlusskaffee. Wir danken Ernst Ammann für die interessante Wanderung mit einigen für uns neuen Wegen.

Drucken