• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Herzlich willkommen

Willkommen im "Aktives Alter Adligenswil"

 

Unter dem Namen "Selbsthilfe-Gruppe, Frohes Alter Adligenswil" wurde am 18. Februar 1991 von engagierten Adligenswiler Senioren diese Vereinigung gegründet. Seit 1. Januar 2004 heisst die Vereinigung "Aktives Alter Adligenswil.

Die Ehrfurcht und die Achtung vor der Einzigartigkeit jedes Menschen sind wichtige Grundsätze unserer Arbeit. Älter werden und alt sein betrachten wir als Lebensabschnitte, in denen unter Umständen bestimmte Formen von Hilfe benötigt werden. Wichtig für unsere Arbeit sind alle Aspekte des Wohlbefindens älterer Menschen: Körper, Geist und Seele.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Von Ottigenbuehl nach Adligenswil

Mit der für dieses Jahr letzten Wanderung am 11. Dezember 2018 wurde die Zeit der Halbtageswanderungen im Winter begonnen. Wir fuhren mit dem Bus bis zur Endhaltestelle Ottigenbühl. Hier kamen wir auf den Jubiläumsweg und den Rontaler Höhenweg. Der Jubiläumsweg wurde 1993 zur 1100-Jahr-Feier der Gemeinde Ebikon eingerichtet. Der in diesem Jahr eröffnete Rontaler Höhenweg führt von Honau nach Ebikon. Nach einem kurzen Anstieg hatten wir bereits einen guten Überblick auf Ebikon und das Rontal. Auf dem fast horizontalen Weg wanderten wir vorbei am Hof Neufildere, weiter oberhalb Ottigenbühl und Äschenthürli.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Samichlaus beim Mittagstisch

Am 6. Dezember 2018 gab es wie jedes Jahr einen besonderen Mittagstisch mit dem Besuch des Samichlaus. Auf weiss gedeckten Tischen kontrastierte die liebevoll gebastelte Weihnachtsdekoration von Uschi Oswald. Unser Küchenteam wartete mit einem schönen Menü auf: Kürbissuppe, Pastetli und Lebkuchen mit Schlagrahm. Herzlichen Dank allen Beteiligten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sturzprophylaxe und Hirntraining mit Musik

Die Musikschule Adligenswil–Udligenswil bietet einen Kurs "Sturzprophylaxe und Hirntraining mit Musik" an.
Möchten Sie Ihr Hirn trainieren und gleichzeitig die Sturzgefahr minimieren?
sicher gehenStudien an den Universitäten Genf und Basel zeigen auf, dass durch die Rhythmik nach Dalcroze die Gangsicherheit erhöht und die Hirnleistung verbessert werden kann.
Sie bewegen sich in der Gruppe zu live gespielter Klaviermusik.
Durch die abwechslungsreichen und spielerischen Bewegungsaufgaben zur Musik wird Ihre Denkleistung und Koordination auf verschiedenen Ebenen gefördert.
Die Musik inspiriert, stimuliert und harmonisiert die Arbeit unseres Körpers.
Wagen Sie etwas Neues!
Erleben Sie die heitere Atmosphäre und diese lustvolle Art sich zu bewegen. Die Rhythmik 60+ erfordert keine Vorkenntnisse und ist für Frauen und Männer geeignet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Frohe Festtage

18 weihnachtsbaum

 

 

 

Wir wünschen Dir und Deinen Lieben Zeit und Ruhe für Besinnlichkeit.
Ein frohes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr das Allerbeste.
Herzliche Weihnachtsgrüsse wünscht Dir
Vorstand "Aktives Alter"

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Sonnmatt

Die jährliche Jahresabschluss-Wanderung führte uns am 17. November 2018 wieder zum Kurhaus Sonnmatt. Da wir vom Frühling bis zum Herbst bei den Wanderungen fast immer schönes Wetter hatten, konnten wir den nassen Spätherbsttag gut ertragen. Der kurze nachmittägliche Weg begann in der Ortsmitte und führte uns vorbei an Klusen und Vorderdalacheri unterhalb des Zimmeriwalds über Lindenfeldweid zum Kloster Gerlisberg. Dieses umrundet, ging es nun auf horizontalem Weg mit Blick auf den Vierwaldstättersee zum Kurhaus Sonnmatt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mystische Steine am Wegrand

Die Wanderung am 13. November 2018 hatte unser Wanderleiter Robert Meier wie folgt angekündigt: Zwischen 4500 und 1000 Jahren vor Christus lebten in Europa Völker, deren Steinbauten heute noch sichtbar sind. Die Zeugen der Megalithen-Kultur geben Rätsel auf. Den meisten Steinen werden kultische - religiöse Funktionen nachgesagt.

Nach einem kurzen Weg durch Affoltern am Albis erreichten wir Grossholz mit sehenswerten Bauernhäusern. Schon im nächsten Ort Grüt, ebenfalls mit einem blumengeschmückten Haus, sahen wir den sogenannten Lochstein. Nun konnten wir unserer Fantasie schon freien Lauf lassen. Leider begann jetzt ein leichter Regen, der uns bis zum Ende der Wanderung begleitete. Das herbstliche Flair der Landschaft wurde dadurch aber nicht beeinträchtigt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Preisjassen

Das alljährliche Preisjassen fand am 16. November 2018 im grossen Saal des Zentrums Teufmatt statt. Seppi Schriber hatte wieder dankenswerter Weise einen riesigen Tisch mit vielen Preisen aufgebaut. Ein grosses Dankeschön an alle Sponsoren. Es kamen 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Jassen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail